Antriebstyp

Name

Achermühle Vilkerath = Agger-Mühle

Quellen

Literatur:
Nicke, Herbert:
Bergische Mühlen. Auf den Spuren der Wasserkraftnutzung im Land der tausend Mühlen zwischen Wupper und Sieg.
Wiehl 1998.

Antriebstyp
Standort

Overath
Deutschland

Gewässer
Name

Achermühle Vilkerath = Agger-Mühle

Eigentümeraddresse

Deutschland

Geschichte

Anfang 15. Jahrhundert
Erwähnung der Achermühle; sie war damals die einzige Mahl- und Ölmühle im gesamten Kirchspiel Overath
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 275).

seit 1587
Achermühle gehört zum Rittersitz Großbernsau
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 275).

1845
In der Urfassung des Messtischblattes mitsamt des Obergrabens als „Agger-Mühle“ verzeichnet
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 275).

bis 1920
Achermühle besteht noch, wird dann an die Firma Dienes verkauft
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 275).

Zustand

1998
Es ist nichts mehr vorhanden und zu sehen; die Firma Dienes hat 1998 ihren Standort in der Nähe und nutzte noch lange das Wassergefälle zur Stromerzeugung
(Nicke, Bergische Mühlen, S. 133, 275).